Mit der Plakatkampagne „Spot the Touri“ haben wir das Feindbild „Touri“ problematisiert.
Nun ruft die Mieter*innen-Initiative Kotti und Co Tourist*innen und Neu-Berliner*innen dazu auf ihren Protest zu unterstützen. Mit Postkarten in Hostels sollen so neue Mitdemonstrant*innen gewonnen werden. Denn der Protest gegen Mieten und Verdrängung braucht keine Feindbilder, aber viele Unterstützende.
8. Lärmdemo // 18.8 // 16 Uhr // Kottbuser Tor
Die Demonstration endet am Festival gegen Rassismus, welches am Blücherplatz stattfindet.

One comment on “Tourist*innen auf der Kotti-Lärmdemo

  • Franz

    War das nicht anders herum? Ich meine mich zu erinnern, dass ich das von Kotti & Co vor eurem Plakat gesehen habe. Anders gefragt, was macht das Wörtchen „nun“ in diesem Satz? Ist das zeitlich gemeint? Oder gar – kausal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.